FAZ “Bessere Beats und magische Magnetostaten” Phiaton Chord MS530

PhiatonMS530awards

Am Sonn­tag dem 21. Sep­tem­ber 2014 erschien in der Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Sonn­tags­zei­tung ein Test­be­richt über ver­schie­dene Kopf­hö­rer. Unter ande­ren war auch der Phia­ton Chord MS530 Teil des Test­fel­des. FAZ Tech­nik Redak­teur Marco Dett­wei­ler zum Phia­ton Chord MS530: “Phia­ton hat im Chord MS 530 ziem­lich viel unter­ge­bracht: Blue­tooth, Mehr­fach­ver­bin­dung, Tele­fo­nie­funk­tion, aktive Rausch­un­ter­drü­ckung. Er sieht gut aus, sitzt unend­lich bequem und klingt gut. 300 Euro ist dafür viel, aber nicht zu viel Geld.”
Lesen Sie den gesam­ten Test­be­richt “Bes­sere Beats und magi­sche Magne­tosta­ten” auf FAZ.NET online.

Phia­ton

Den gan­zen Bei­trag lesen »

HIFISTATEMENT “Amarra Symphony 3.0 mit IRC v3.0″ Amarra

Amarra

Amarra Sym­phony 3.0 mit IRC v3.0 im HIFISTATEMENT Test. Das State­ment vom Chef­re­dak­teur Dirk Som­mer lau­tet: “Dass Amarra Sym­phony v3.0 den Musik­da­teien aus dem Com­pu­ter noch ein­mal ein paar mehr Feinin­for­ma­tio­nen ent­lockt als sein Vor­gän­ger, hat mich nicht wirk­lich über­rascht. Ich hätte mir aller­dings nicht vor­stel­len kön­nen, dass die Umwand­lung von DSD in PCM, die im Gesamt­kon­zept des Pro­gramms mit sei­ner Raum­kor­rek­tur über­aus sinn­voll ist, klang­lich der­ma­ßen über­zeu­gend gelingt. Meine Hoch­ach­tung.” Lesen Sie den gan­zen Test­be­richt online: www.hifistatement.net/tests/item/1383-amarra-symphony-3–0-mit-irc-v3-0

ear in “Ins Rampenlicht” Phiaton Bridge MS500

earin_Phiaton-MS500_1000
ear in Chef­re­dak­teur Dr. Mar­tin Mer­tens zum Klang des Phia­ton MS500: “Sind Design und Aus­stat­tung des Phia­ton Bridge MS 500 auch sehr modern – spä­tes­tens beim Klang merkt man, dass hin­ter die­sen Kopf­hö­rern alte Hasen ste­cken, die wis­sen, wor­auf es beim Klang ankommt.

Den gan­zen Bei­trag lesen »

CanJam EUROPE 2014 Bilder

-Audioprecision Den gan­zen Bei­trag lesen »

CanJam EUROPE 2014

Canjam_Logo_h_visitus2_en2

Am 20. und 21. Sep­tem­ber fin­det im Kon­gress­zen­trum der Messe Essen Euro­pas zweite Kopf­hör­er­messe Can­Jam EUROPE statt.
Wir wer­den u.a. mit aus­ge­wähl­ten Pro­duk­ten der Mar­ken M2TECH, Phia­ton, SOtM, V-MODA und BURSON auf der Can­Jam Europe ver­tre­ten sein.
Den gan­zen Bei­trag lesen »

Test: M2TECH Young DSD und Van Der Graaf — High End und Vernunft?

HIFISTATEMENT_YDSD
High End Audio und Ver­nunft sind keine Begriffe, die zwin­gend sofort zusam­men asso­zi­iert wer­den und den­noch im Fall von M2TECH zusam­men pas­sen, wie Dirk Som­mer in sei­nem Test­be­richt im Net­ma­ga­zin HIFISTATEMENT.NET resü­miert:
“Der Young DSD allein bleibt immer auf der ange­neh­men Seite. Im Zwei­fels­fall ent­schei­det er sich für den ent­spann­ten Musik­ge­nuss und gegen das letzte Detail. Den­noch ver­wöhnt er mit Raumin­for­ma­tio­nen in Hülle und Fülle. Der Van Der Graaf zoomt die Auf­nah­me­räume auf Breit­wand­for­mat, ver­bes­sert die Durch­zeich­nung und spen­diert zur Bass-Fülle die ent­spre­chende Prä­zi­sion. M2TECH gelingt mit die­ser Kom­bi­na­tion die Syn­these von High End und Ver­nunft. Ein­fach klasse!” Quelle: HIFISTATEMENT.NET Test. M2TECH Young DSD und Van Der Graaf